Mittwoch 22 November 2017

Showlaser testen - dann kaufen!

Kunden die unsere Showlaser bereits in Gebrauch haben, müssen sich nicht mehr erst von der Strahlqualität überzeugen - dennoch - wir bieten "allen Kunden grundsätzlich immer" die Möglichkeit:

Erst testen - dann kaufen!

Es gibt immer gute Gründe die für einen Test sprechen:

  • Sie haben noch keinen unserer Laser in Aktion gesehen und wollen sich von der Qualität des Lasers überzeugen.
  • Sie möchten ihren aktuellen Laser mit einem unserer Laser vergleichen.
  • Sie sind sich nicht sicher, welche Leistung sie einsetzen wollen/müssen/dürfen.

An dieser Stelle möchte ich anführen, dass es auch für uns gute Gründe gibt, Laser zum Testen zur Verfügung zu stellen.

  • Wir möchten keinem Kunden einen Laser "aufs Auge drücken" sondern mit ihm zusammen erarbeiten, welcher Laser der Richtige für seinen Einsatz ist.
  • Oftmals ist Lasertechnik sehr theoretisch ( Divergenz, Beam Size, Scanspeed ). Ein Test oder ein direkter Vergleich der Laser macht diese Infos wesentlich greifbarer.
  • Nicht zuletzt möchten wir mit dem Angebot einen Laser zu Testen dem Kunden zeigen, was in Sachen Lasertechnik unterdessen möglich ist.

Nun gibt es mehrere Möglichkeiten einen Laser zum Testen zu bekommen.

  • Nach Rücksprache wird der Laser zum Testen zugesendet. Der Kunde entscheidet nach dem test, ob er den Laser behalten möchte. Wenn nein, schickt er ihn zurück. Wenn ja, bezahlt er den Laser.
  • Der Kunde bekommt eine Rechnung über die Versandkosten des Lasers. Mit der Bezahlung der Versandkosten bestätigt der Kunde, dass er während des Ausleihens für Schäden und Verlust aufkommt. Dies wird auf der Rechnung vermerkt.
  • Der Kunde mietet den Laser und bekommt bei einem anschließenden Kauf den Mietpreis bis zu 100% angerechnet - je nach Absprache.
  • Der Kunde zahlt den Laser, als würde er ihn kaufen. Wir vermerken jedoch auf der Rechnung, dass der Kunde den Laser innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, bei voller Kaufpreiserstattung zurücksenden kann. Während dieser 14 Tage kann der Kunde den Laser ganz nach seinem Belieben einsetzen.

Welche dieser Möglichkeiten wir dem Kunden zugestehen, ergibt sich fast immer im Telefonat, das unter anderem aus folgenden Gründen notwendig ist.

  • Wir möchten sicherstellen, dass ein von uns zugesendeter Laser "sicher" eingesetzt werden kann. Beispiel: Es wäre unverantwortlich einen 3W Laser für einen Test in einem kleinen Club mit 500 Leuten zu versenden. Wir achten also darauf, dass Lasersicherheit gegeben ist ( z.B. Sicherheitsabstände ) und überlegen mit Ihnen zusammen, welcher Laser für Ihren Test geeignet ist.
  • Da sowohl der Kunde als auch wir daran interessiert sind, möglichst den Laser zuzusenden, der dann allen Anforderungen genüge tut, geht es nicht anders, als das uns der Kunde z.B. Informationen zum Einsatz oder zum Aufstellungsort gibt. Meiner Meinung nach sollte man einen Laser nie "einfach kaufen", sondern erarbeiten, welcher tatsächlich der Richtige ist. Leider wird das viel zu selten gemacht, was einer der Gründe dafür ist, dass sich immer noch viele Leute beim Laserkauf "verkaufen". Bei uns ist das schlichtweg unmöglich! Sie können zwar feststellen, dass ihnen die Lichtleistung doch zu stark oder zu schwach ist, aber genau deshalb bieten wir ja die Tests an!
  • Letztendlich können wir nicht für Sie entscheiden, was Sie als "gut genug, hell genug, oder schnell genug" empfinden. Das ist dann doch individuell sehr verschieden. Wir geben Ihnen daher alle nötigen Informationen, so dass Sie in der Lage sind, selber entscheiden zu können, welchen Laser Sie letztendlich bekommen möchten.

 

Meine persönliche Empfehlung:

Einen Showlaser sollten Sie nur dort kaufen, wo Sie alle individuell nötigen Informationen bekommen. Nicht dort wo es nur um "hauptsache verkauft" geht. Das lohnt sich in jedem Fall! Gerade wir erleben es immer wieder, dass Kunden sagen: "Das hätte ich vorher wissen müssen." Auch kann man nach einem Kauf immer wieder Hilfe benötigen - z.B. wenn man sich nicht sicher ist, wie man den Laser an einem bestimmten Ort "sicher" aufstellt, oder wie eine Zone erstellt wird, in die der Laser nicht strahlen soll.

Lasershow Software zum Testen.

Selbstverständlich gehört zu einem Lasertest auch entsprechende Software. Natürlich können Sie eventuell vorhandene Software nutzen, wir stellen aber auch gerne Software zur Verfügung. Übrigens immer Pangolin Software!

Sprechen Sie mich gerne an!

Rufen Sie mich persönlich an und sprechen Sie über ihre Vorstellungen von einem Showlaser. Sie werden feststellen, dass wir Ihnen genau die Informationen geben, die sie benötigen um selber eine gute Entscheidung treffen zu können. Hier wird sie niemand zu irgendetwas überreden.
Das Ziel ist, eine gute Lösung für alle Beteiligten zu finden. Tel.: 02872 3077840 D. Gantefort

PS. Ich würde gerne ein Gästebuch erstellen, wo Kunden über ihre Erfahrungen mit uns berichten können. Aber ich selber traue Gästebüchern im Internet nicht, daher erstelle ich auch keines. :-)

Kontakt zu uns

Ansprechpartner für Pangolin Produkte und offizieller Repräsentant für Pangolin Laser USA

Dirk Gantefort

+49-(0)-2872-3077840


Adresse:

GT-TECH Laser e.K.
Pangolin Laser Deutschland
Dirk Gantefort
Am Prinzenbusch 22
46414 Rhede, Deutschland


Email:

info@pangolin.de