Showlaser Projektoren

von | Mai 7, 2019

 

Pangolin Laser stellt zwar viele Produkte her, die in Showlasern zum Einsatz kommen – wie z.B. die ScannerMax Scanner ( Compact 506 oder Saturn 1 ), sowie sicherheitsrelevante Technik und integrierte Software Interfaces – stellt aber selber keine Showlaser Projektoren her.

 

Seit 2018 bietet Pangolin Laser USA nun offiziell Kvant Showlaser und Dienstleistungen an, nachdem es bereits seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit Kvant Laser gibt.

 

In Deutschland gibt es ebenfalls seit vielen Jahren eine Verbindung zwischen Pangolin und Kvant Laser – insbesondere durch GT-TECH Laser, den deutschen Distributor beider Firmen.

 

Als Ansprechpartner für Pangolin Laser Deutschland möchte ich darauf hinweisen, dass unsere Hard- und Software natürlich mit „allen“ ILDA fähigen Showlasern genutzt werden kann – unabhängig vom Hersteller und der Qualität eines Showlasers!

 

Nun gibt es sehr verschiedene Anforderungen an einen Showlaser, bei denen sich dann die Unterschiede doch sehr bemerkbar machen können.

 

Eine Beamshow, bei der das Publikum in Richtung des Lasers schaut und die Laserbeams mittels Nebel sichtbar gemacht werden, ist so ziemlich für jeden Laser machbar. Bei einer Grafikshow, bzw. Textausgabe, oder auch Farbverläufen sieht das schon ganz anders aus!

 

Testen Sie es mal selber, indem Sie „Herzlich Willkommen“ auf ihrem Showlaser in verschiedenen Orange Tönen ausgeben.

Viele Laser kommen hier bereits „über ihre Grenzen“ hinaus. Das Bild flackert, die Buchstaben verziehen sich und man freut sich, wenn es überhaupt ein gutes orange gibt. Und das ist nur ein Beispiel.

 

Dennoch – ich möchte nicht zwingend zum hochwertigen und teurem Lasern pushen! Es liegt einfach daran, was Sie als Kunde mit ihrem Showlaser machen wollen.

 

Meine Empfehlung:

Lassen Sie sich beraten! Das kostet nichts und beugt vor einem Fehlkauf vor. Tauschen Sie bei diesem Gespräch alle relevanten Infos aus, so dass eine kompetente Empfehlung möglich ist. Testen Sie den Laser, sofern man Ihnen diese Option anbietet. Wir sind nicht daran interessiert einen Laser zurück zu bekommen, genauso wenig wie sie einen nicht geeigneten Laser bekommen und wieder zurücksenden wollen. Mit ein bisschen Physik und Klartext lassen sich die Dinge zur Zufriedenheit aller lösen.

Ein guter Rat noch:

Achten Sie immer darauf Lasersicherheit zu gewährleisten! Es reicht nicht darauf zu achten, dass der verwendete Showlaser eine aktive Strahlüberwachung besitzt, oder ein Not-Aus angeschlossen werden kann. Der Aufstellort und somit ( insbesondere bei Audience Scanning ) der Abstand zu Publikum ( genauer gesagt: zum erst möglichen Betrachter ) sind die wesentlichen Kriterien, die sie beim Showlaser Einsatz beachten „müssen“.

 

Wer noch mehr zum Thema „Welcher Showlaser ist der Richtige“ lesen möchte wechselt auf die folgende Seite: Showlaser Infos

 

Um jetzt einen Showlaser einzukaufen – Hier die Seite wechseln.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.